Schäufele Im Sauerteig Mit Kartoffelsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1.5 kg Schweineschulter am Knochen gepökelt und geräuchert
  • 1 Zwiebel; bespickt mit 2 Gewürznelken 1 Lorbeergewürz
  • 0.5 kg Sauerbrotteig (bei dem Bäcker bestellen)
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • Öl fürs Blech
  • 1 Eidotter
  • 2 Esslöffel Vollmilch

Salat:

  • 40 dag Erdäpfel (festkochend)
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • Salz
  • 0.5 Salatgurke
  • 1 Bund Radieschen
  • 0.1 l Fleischbrühe
  • 0.1 l Salatsoße
  • 1 Esslöffel Karotten (gewürfelt)
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 Prise Kräuteressig
  • 1 Esslöffel Feingeschnittene Dillspitzen
  • 1 Esslöffel Schnittlauch (Röllchen)
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung Fleisch:

Das Schäufele in 3 L kochendes Leitungswasser setzen, die Spickzwiebel beigeben und bei gemäßigter Temperatur 40 Min. auf kleiner Flamme sieden. Das Fleisch aus der Brühe heben. Etwas auskühlen, anschliessend auf der Innenseite links und rechts entlang dem Knochen einkerben und den Knochen von oben nach unten herausziehen. Das Fleisch kühlstellen.

Den Brotteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in etwa 1 cm dick auswalken und das Fleisch dadrin einwickeln. Auf ein ordentlich ausgeöltes Blech setzen und 150 mmin. ruhenlassen. Das Ei mit der Kuhmilch mixen und den Teig damit bepinseln. In den aufgeheizten Ofen schieben und 1/2 Stunde bei 210 °C backen.

Vorbereitung Blattsalat: Die Erdäpfeln abspülen, mit Kümmel und Salz würzen und mit Leitungswasser bedeckt 20 min andünsten. Abgiessen, ausdämpfen und pellen. Anschliessend in gleichmässige, schmale Scheibchen kleinschneiden. Die Gurke abspülen, in Längsrichtung halbieren und entsteinen. In Halbmonde kleinschneiden und mit ein klein bisschen Salz überstreuen. Die Radieschen abspülen, reinigen und in feine Streifchen hobeln. Die Suppeheiß machen, unter die Salatsoße aufrühren und mit den übrigen Bestandteile vermengen. Erdäpfeln und abgetropfte Gurkenscheiben unter die Marinade vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. 30-40 min ziehen lassen. Mit den Radieschenscheiben überstreuen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schäufele Im Sauerteig Mit Kartoffelsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche