Schälrippchen fünfmal anders'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Schälrippchen
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf
  • Amerikanische Art
  • 0.5 Tasse Ketchup
  • 2 EL Zucker
  • 2 Teelöffel Senf
  • Salz
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 0.25 Teelöffel Cayennepfeffer
  • Ungarische Art
  • 0.5 Tasse Olivenöl
  • 3 EL Paprika (edelsüss)
  • 3 EL Honig
  • 0.5 Zitrone
  • Pfeffer
  • Salz
  • Französische Art
  • 0.5 Tasse Olivenöl
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 1 Teelöffel Thymian
  • Salz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL Pernod
  • Chinesische Art
  • 0.5 Tasse Sesamöl
  • 2 Teelöffel Sojasosse
  • 2 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • 2 Teelöffel Ingwerpulver
  • Spanische Art
  • 75 g Schweineschmalz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • ml Sherry

je Person 500 g Schälrippchen Wenn Sie mit kannibalischem Vergnügen kleine Knochen abnagen möchten, kosten Sie Spareribs, die mit einer Sauce bei dem Grillen eingestrichen werden.

Das Grundrezept ist immer auf der Stelle einfach.

Die Ripperl werden von jeder Seite etwa 10 min gegrillt, dabei mit Öl eingestrichen und mit Salz, Pfeffer und Senf gewürzt.

Hier ein paar Beispiele für die verschiedenen Sossenrezepte: Amerikanische Art Die Spareribs werden derweil des Grillens mit einer Sauce aus Ketchup, braunem Senf, Zucker, Salz, Cayennepfeffer und Oregano bestrichen.

Die Sauce soll möglichst dick auf dem Fleisch antrocknen.

Ungarische Art Das Öl wird mit der Paprikabutter gut vermengt.

Dazu kommen Saft einer Zitrone, Honig, Pfeffer und Salz.

Die Schälrippen werden am Anfang nur mit Öl gegrillt und erst zum Ende der Grillzeit mit der speziellen Sauce eingestrichen.

Französische Art Das Olivenöl mit dem Rosmarin und Thymian mischen, dann Salz und zerdrückte Knoblauchzehen hinzfügen.

Die Schälrippchen halb fertiggrillen, zur Soße noch den Pernod Form und unter häufigem Bestreichen zu Ende grillen.

Chinesische Art Die Schälrippchen derweil der Grillzeit mit einer Soße aus Zucker, Sesamöl, Sojasosse, Ingwerpulver und Salz bestreichen.

Chinesische süsssaure Soße gesondert anbieten.

Spanische Art Das weiche Schweineschmalz mit zerdrückten Knoblauchzehen, geriebener Zitronenschale, Salz und Pfeffer mischen und die Spareribs damit bestreichen.

Auch derweil des Grillens hin und noch mal ein klein bisschen davon auftragen.

Zum Schluss Sherry darüber träufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Schälrippchen fünfmal anders'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche