Scarpassa - Ligurische Auberginenbaellchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Melanzane
  • Salz
  • Olivenöl (zum Bestreichen)
  • Olivenöl (zum Ausbacken)
  • 1 sm Ei (verschlagen)
  • 4 EL Parmesan (gerieben)
  • 6 EL Semmelbrösel frisch geröstet
  • Semmelbrösel zum Wenden
  • 1 Teelöffel Majoran frischen verwenden od. 1/2 Tl getrockneten

Die Melanzane abschälen und in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Dann die Scheibchen mit Salz würzen und wenigstens 40 min in einem Sieb abrinnen.

Das Backrohr auf 230 °C vorwärmen.

Ein Blech mit Folie ausbreiten. Die Melanzanischeiben mit Küchenrolle abtrocknen, von beiden Seiten mit Öl bestreichen und etwa 20 min backen, bis sie gar sind. Aus dem Herd nehmen und ein klein bisschen auskühlen.

Die Melanzane klein hacken, dann mit dem Ei, Parmesan, 6 EL Semmelbrösel sowie dem Majoran vermengen. Falls nötig, zum Festigen noch einen Löffel Semmelbrösel dazugeben. Vom Teig walnussgrosse Bällchen abstechen und wenigstens 3 Stunden abgekühlt stellen.

In eine Sauteuse 2-3 cm hoch Öl hineingeben und erhitzen.

Wenn das Öl zischend heiß ist, die Teigbällchen im Semmelbrösel auf die andere Seite drehen und in das Öl Form. 45 Sekunden fertig backen, bis sie goldbraun sind.

Die Bällchen auf eine mit Küchenrolle ausgelegte Platte legen, heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Scarpassa - Ligurische Auberginenbaellchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche