Savarin-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 200 g Mehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 3 EL Zucker
  • 20 g Germ (zerbröckelt)
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 100 ml Milch (lauwarm)
  • 2 EL Birnensaft
  • 1 Ei (verklopft)

Birnen:

  • 200 ml Birnensaft
  • 100 ml Wasser
  • 4 EL Rohzucker
  • 1 Birne; z.B. Gute Luise, abgeschält, entkernt
  • In Spalten

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) für das 12er Muffins-Backblech, gefettet, oder 12 ofenfeste Förmchen von ungefähr 8 cm ø, gefettet Mehl, Salz und Zucker in einer Backschüssel vermengen. Germ und alle Ingredienzien bis und mit Ei beifügen, gut vermengen. Den Teig mit einer Holzkelle klopfen oder mit den Knethaken des Handmixers so lange bearbeiten, bis er glatt ist und Blasen wirft.

Teig in das vorbereitete Backblech gleichmäßig verteilen, bei Zimmertemperatur etwa Eine Stunde bis knapp unter den Formenrand aufgehen.

Backen: in etwa Zwanzig min in der unteren Hälfte des auf 200 °C aufgeheizten Ofens.

Herausnehmen, leicht auskühlen, auf ein Kuchengitter stürzen.

In der Zwischenzeit Birnensaft und Wasser mit Zucker in einer weiten Bratpfanne aufwallen lassen, Temperatur reduzieren. Schnitze beifügen, knapp weich auf kleiner Flamme sieden, herausnehmen.

Die Hälfte des Sirups in Muffins-geben gleichmäßig verteilen, die noch warmen Muffins ein weiteres Mal einfüllen, übrigen Sirup darüber gießen, zirka Fünfzehn min stehen, bis der Sirup aufgesaugt ist.

Muffins aus dem Backblech nehmen, jeweils zweimal einkerben, Birnenschnitze dekorativ hineinstecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Savarin-Muffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche