Sautierte Herrenpilze mit gebratenem Zanderfilet, Highland Burgundy Erdäpfeln und Balsamessig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Herrenpilze
  • 2 Schalotten
  • 8 Roma- Cherrytomaten
  • 0.25 Bund Schnittlauch
  • 60 g Butter
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • 360 g Filet mit Haut von dem Zander
  • 0.5 Zitrone
  • Paprikamehl
  • 50 g Traubenkernöl
  • 240 g Highland Burgundy Red
  • Kümmel
  • 40 g Olivenöl
  • 20 g Balsamicoessig (alt)
  • 12 Blüten Schnittlauch

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die Herrenpilze mit einem leicht nassen Geschirrhangl reinigen und die Stiele leicht anschälen. Als nächstes in nicht zu feine Scheibchen schneiden. Die Schalotten abschälen und würfelig schneiden. Cherrytomaten diagonal halbieren. Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Die Highland Burgundy Red mit ein wenig Kümmel im Ganzen machen, dann schälen und diagonal in Stückchen schneiden. Als nächstes warm stellen.

Das Zanderfilet in vier gleichmässig große Portionen schneiden. Mit Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Abtupfen und in Paprikamehl auf die andere Seite drehen. Daraufhin in Traubenkernöl von beiden Seiten anbraten und auf der Hautseite gesondert gut krossen. Das dauert jeweils nach Höhe des Fischfilets circa vier bis sechs min.

Tipp: Anstatt Zanderfilet geht genauso Kabeljau, Steinbeisser - beziehungsweise Lachs. Wenn es keine Herrenpilze gibt, eignen sich genauso Eierschwammerln, Braunkappen beziehungsweise andere Schwammerln.

Butter in einer Bratpfanne erhitzen, die Herrenpilze hinzfügen und bei starker Temperatur gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz bevor die Herrenpilze gar sind, die Cherrytomaten und Schalottenwürfel hinzfügen und mitansautieren. Zum Schluss den Schnittlauch und die Burgundy Red Erdapfel hinzfügen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Herrenpilze, Erdäpfeln und Paradeiser auf die Teller gleichmäßig verteilen. Das Zanderfilet obenauf Form, mit Olivenöl und altem Balsamessig schmorren. Zum Schluss mit den Schnittlauchblüten garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sautierte Herrenpilze mit gebratenem Zanderfilet, Highland Burgundy Erdäpfeln und Balsamessig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche