Saures Lüngerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Kalbslunge
  • 125 ml Essig

Sud:

  • 2000 ml Wasser
  • 2 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 2 Wacholderbeeren
  • 8 Pfefferkörner
  • 1 EL Salz
  • 4 EL Essig

Sauce:

  • 40 g Fett
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Pfeffer
  • Salz

Für alle, die Erdbeeren lieben:

Den Fleischsaft aufwallen lassen, die gewaschenes Beuschel hineinlegen und 1 Stunde darin zubereiten. Abtropfen und erkalten, dann in zarte Streifen schneiden, mit 0.5 Liter Fleischsaft und dem Essig begiessen und 1 bis 2 Tage einmarinieren. Aus den angeführten Ingredienzien sowie der Lungenbruehe eine braune Einbrenne bereiten, das Beuschel hinzfügen und nachwürzen. Mit Semmelknödeln zu Tisch bringen. (In Bayern kann man Beuschel überall gekocht und geschnitten kaufen).

(Bernd Neuner-Duttenhofer)

2:2480/426.10

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saures Lüngerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche