Saures Beuschel - Beuscherl mit Semmelknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 100 g Butter
  • 3 Lorbeerblätter
  • 4 md Essiggurken
  • 30 g Kapern
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kalbslunge
  • 1 Herz
  • 1 Zunge
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Mehl
  • 2000 ml Rinder- oder evtl. Kalbsfond

Kalbslunge, Herz und Zunge in Essigwasser mit Lorbeerblätter auf kleiner Flamme auf kleiner Flamme sieden. Eine Nacht lang abgekühlt stellen und einen Tag später in zarte Streifen schneiden.

Einbrenne: Butter und Mehl im heissem Kochtopf durchrühren bis eine braune Färbung entsteht, mit Fond und Wasser aufgiessen. Die kleingehackten Zwiebeln, Gurken, Kapern hinzfügen und 1/2 Stunde bei mittlerer Hitze leicht wallen. Die Grundsosse durch ein Spitzsieb drücken. Die kleingeschnittene Kalbslunge, Herz und Zunge in die Soße Form. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Dazu gebackene Semmelknödel, garniert mit Petersilie.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saures Beuschel - Beuscherl mit Semmelknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche