Saure Schweinsnierchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Schweinenierchen
  • 2 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 125 ml Rindsuppe (kräftig)
  • 250 ml Rotwein
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Essig
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Teelöffel Mehl

"Fasten (und -essen)" Die Nierchen kleinschnetzeln und in einer Bratpfanne mit ein klein bisschen Butter rundherum anrösten. Aus der Bratpfanne nehmen und warmstellen. Daraufhin die Zwiebeln mit Butter derweil rösten, bis sie sehr dunkelbraun sind. Den Senf hinzfügen und mit Mehl bestäuben. Mit Essig und Rotwein löschen, alles zusammen gut durchkochen.

Den Bratensud der Nieren, die klare Suppe sowie den Majoran hinzfügen. Die Sauce so reduzieren, bis sie sämig ist. Anschließend die Nieren in der Sauce erwärmen, mit Salz und grobem Pfeffer nachwürzen.

Am besten passen Bratkartoffeln dazu.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Saure Schweinsnierchen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 18.11.2015 um 06:40 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche