Saure Kutteln an Sauerrahm bzw. Crème fraiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kutteln
  • 2 Zwiebeln (fein gehackt)
  • 100 g Butterschmalz
  • 50 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 3 EL Paradeismark
  • 500 ml Rindsuppe
  • 6 EL Weisswein (trocken)
  • 3 EL Weinessig
  • 1 sm Erdapfel
  • 300 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Salz
  • Pfeffer

Die Kutteln in angesäuertem Wasser in etwa 45 Min. zubereiten, Fleischsaft abseihen. Vorgang mit frischem Wasser für 15 Min. wiederholen, Kochwasser abermals verwerfen, Kutteln über einem Sieb abseihen.

Die Hälfte der feingehackten Zwiebeln in der Hälfte des Butterschmalz glasig weichdünsten, die Kutteln dazugeben und in etwa 20 min unter Rühren bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Mit dem Mehl bestäuben und gut verrühren.

Nach weiteren 10 min das Paradeismark beifügen und mit der Hälfte der klare Suppe löschen. Etwa 1 Stunde auf kleiner Flamme sieden, bis die Flüssigkeit beinahe reduziert ist. Mit Wein, Pfeffer, Salz und Essig nachwürzen.

Später das übrige Butterschmalz in einem Kochtopf zerrinnen lassen, den Zucker darin zerrinnen lassen und die übrigen Zwiebeln darin glasieren. Die Kuttelmasse und die übrige Rindsuppe dazugeben. Die Erdapfel abschälen und zum Abbinden direkt in den Kochtopf raspeln und unterziehen.

Etwa 20 min machen, den Sauerrahm bzw. Crème fraiche unterziehen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Dazu passt kräftiges Schwarzbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saure Kutteln an Sauerrahm bzw. Crème fraiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche