Saumagen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 7 lg Erdäpfeln; roh gewürfelt
  • 750 g Bauchlappen; durch den Wolf gedreht
  • 750 g Kammstück; ganz klein geschnitten
  • 125 g Zwiebeln; gewürfelt vielleicht angedünstet
  • 1 Muskat (gerieben)
  • 1.5 EL Salz
  • 2 EL Majoran
  • Pfeffer (nach Geschmack)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 1 Frischer Saumagen gewässert
  • Butter; zum Übergiessen

Hier ein Rezept von dem die Oma sagt, dass es ihre Oma ebenso so machte (alle Angaben ca. Also pi x Daumen, richtet sich nach der Grösse des Magens und Konsistenz der Menge)

Alle Ingredienzien (ausser Saumagen und Butter) gut vermengen

Den Saumagen befüllen, Enden zubinden und nun so an den Hekeln des Topfes befestige, dass der Magen ja nicht den Boden berührt. Nach zirka Drei Stunden Köchelzeit auf kleiner Flamme (einkochen nicht machen) herausnehmen und auskühlen. Bevor nun Serviert wird den Magen 30 bis 45 min im Backrohr von beiden Seiten unter durchgehendem Übergiessen von Butter rösten. (Beim Aufschneiden sollte der Inhalt nicht bröckeln oder evtl. fliessen)

Dazu gibt es Bauernbrot, Sauerkraut und selbstverständlich Pfälzer Wein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saumagen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche