Sauerteigbrot mit Haselnuss - im Römertopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Am Vortag:

  • 2 EL Sauerteigkultur
  • 200 g Roggenmehl
  • 250 ml Wasser (warm)

Am Nächsten Tag:

  • 200 g Roggenmehl
  • 400 g Weizenmehl
  • 375 ml Wasser (warm)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 100 g Haselnusskerne; ganz

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Am Vortag Sauerteigkultur mit Roggenmehl und Wasser ansetzen. Am nächsten Morgen 2 Suppenlöffel davon für die nächste Kultur abnehmen, Roggenmehl, Weizenmehl, warmes Wasser und Salz reingeben, 2 Stunden warm gehenlassen.

Ganze Haselnusskerne daruntergeben und in den Römertopf vollfüllen, abermals ungefähr 2 Stunden gehenlassen und 70 Min. bei 220 °C backen.

Die Sauerteigkultur hält sich 14 Tage im geschlossenen Schraubglas im Kühlschrank, in der Folge muss sie verwendet oder evtl. gefüttert werden, um die Aktivität zu behalten. Tiefkühlen hat sich bei mir nicht bewährt, die Kultur leidet sehr.

Das Brot kann schon am gleichen Abend aufgeschnitten werden, wenn die Kruste nach der halben Backzeit mit ein kleines bisschen Butter bepinselt wird.

textlich angepasst

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerteigbrot mit Haselnuss - im Römertopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche