Sauerteig für Siegerländer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 ml Wasser (lauwarm (1))
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Kümmel (gemahlen)
  • 150 g Roggenmehl(2), Type 1370
  • 125 ml Wasser (lauwarm (1))

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

- Masse anpassen

In einen Steiguttopf die Hälfte des Wassers Form. Soviel Roggenmehl mit dem lauwarmen Wasser durchrühren bis ein sämiger Brei entsteht. Zum Schluss Milch und gemahlenen Kümmel unterziehen. Pergamentpapier direkt auf den Brei legen und den Kochtopf mit einem Küchentuch gut bedecken. Den Teig drei Tage bei 30-35 °C stehen. Am vierten Tag das Pergamentpapier entfernen. Lauwarmes Wasser(2) mit Roggenmehl(2) und dem Sauerteigansatz durchrühren.

Den Teig wiederholt mit Pergamentpapier und Küchentuch bedecken. Eine Nacht lang bei 30-35 °C stehen. Am nächsten Morgen ist der Sauerteig gebrauchsfertig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerteig für Siegerländer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche