Sauerrahmbrezeln zum Neujahr

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 25

  • 3 Eidotter (hartgekocht)
  • 100 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 100 g Sauerrahm
  • 150 g Mehl
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)
  • Hagelzucker

Eidotter durch ein Sieb aufstreichen und mit in etwa ein Viertel der weichen Butter glattrühren. Die restliche Butter cremig rühren, dann Zucker und abgeriebene Zitronenschale zufügen. So lange weiterrühren, bis der Zucker aufgelöst ist.

Eigelbmasse und Sauerrahm daruntermengen.

ein Drittel von dem Mehl darunterrühren, das restliche Mehl behutsam mit dem Holzlöffel daruntermengen. Den Teig in Folie einschlagen und 120 Minuten abkühlen.

Elektro-Herd auf 200 °C vorwärmen.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu bleistiftdicken, 20-25 cm langen Röllchen formen und diese zu Brezeln zusammenfalten. Die Sauerrahmbrezeln mit verquirltem Eidotter bestreichen und mit Hagelzucker überstreuen.

Auf mit Pergamtenpapier belegten Blechen auf der Mittelschiene des heissen Ofens in 15-20 min goldgelb backen (Gas: Stufe 3).

Tipp: Statt mit Hagelzucker können die Brezeln auch mal mit grob zerstoßenem Krokant bestreut werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerrahmbrezeln zum Neujahr

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche