Sauermehlsuppe mit Räucherspeck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauer:

  • 100 g Hafermehl; o. Haferflocken
  • 1000 ml Wasser

Suppe:

  • 200 g Schinkenspeck (geräuchert)
  • 500 g Erdäpfeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schwammerl
  • 125 ml Sauerrahm
  • Salz
  • Zucker
  • Neugewürz
  • Majoran

* Das Sauer für die Suppe wie bei Lodzer Sauermehlsuppe ansetzen. Hier allerdings mit Hafer.

gebräunten Zwiebel und 2 Pimentkörnern eine kräftige klare Suppe machen. Den weichen Schinkenspeck herausnehmen, würfeln und ein weiteres Mal der klare Suppe dazugeben. Das Sauer hinzugießen und die Suppe einmal aufwallen lassen. Das Schlagobers zufügen und die Suppe mit Salz, einer Prise Zucker und Majoran nachwürzen. Dazu extra gekochte Erdäpfeln mit Speckwürfeln zu Tisch bringen. (Die Suppe über die Erdäpfeln)

* Sauermehlsuppe wird auf dem Dorf häufig zu Ostern zubereitet, wobei Wurst- oder evtl. Räucherschinkenbruehe verwendet wird. In manchen Regionen wird diese herkömmliche Speise am Ostersonntag zum Frühstück aufgetragen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauermehlsuppe mit Räucherspeck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche