Sauerkrautpuffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Geschälte rohe Erdäpfeln
  • 300 g Sauerkraut
  • 3 Frühlingszwiebeln mit Grün
  • 3 Eier (eventuell mehr)
  • 50 g Mehl
  • 50 g Gemahlene Kürbiskerne
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Die Erdäpfeln grob reiben und mit ein klein bisschen Salz würzen. Etwas zerdrücken und in einem Leinentuch in eine ausreichend große Schüssel legen. Nach etwa

10 Min. ausdrücken und die Menge mit den Frühlingszwiebeln mischen.

Die Eier mixen und mit Pfeffer & Salz und Muskatnuss würzen. Die sich abgesetzte Maizena (Maisstärke) aus dem Presswasser mit in die Menge Form.

Das Sauerkraut, Mehl und Kürbiskerne hinzfügen und gut mischen. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Je 2 El der Sauerkrautmasse in das Fett Form, mit dem Löffelrücken glatt aufstreichen und backen.

Später auf die andere Seite drehen und die Rückseite backen. Auf Küchenpapier abrinnen und zu Tisch bringen.

Würzen:

Die Sauerkrautkartoffelmasse wartet förmlich darauf aromatisiert zu werden; nachfolgende Gewürze sind denkbar: - geriebener Anisstern, gehackter Estragon, gemahlene Chilischoten, gemahlener Vanillemark, Kreuzkümmel, Coriander, Zimt etc. Etc. Dazu passt: geräucherter Fisch oder evtl. ein saurer Dip auf Schmandbasis

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkrautpuffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte