Sauerkrautnudeln 1939

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Sauerkraut, roh
  • 1 Ei
  • 10 EL Mehl (Menge anpassen)
  • Salz
  • Fett (zum Braten)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Das Kraut wird fest ausgedrückt, klein geschnitten und mit Salz, Ei und so viel Mehl verknetet, dass ein fester Teig entsteht.

Aus dem Teig wird eine Rolle geformt.

Davon schneidet man kleine Stückchen ab, formt sie zu Nudeln und wirft sie in kochendes Salzwasser.

Sie müsen machen, bis sie obenauf schwimmen.

Nudeln abrinnen.

Mit ein wenig Fett in einer Bratpfanne rösten, bis sie goldgelb sind.

Gramm gekochten und geriebenen Erdäpfeln kochen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkrautnudeln 1939

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche