Sauerkrautmaultaschen mit Bergkäse in lauwarmer Küchenkräuter- Salatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauerkrautmaultaschen Mit Be:

  • 250 g Weizenmehl
  • 100 g Hartweizengriess
  • 2 Eier
  • 2 EL Rapsöl
  • 50 ml Weissbier

Rahmsauerkraut:

  • 300 g Sauerkraut
  • 2 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 1 EL Knoblauch (gehackt)
  • 30 g Butterschmalz
  • 50 ml Weisswein
  • 50 ml klare Suppe
  • 150 ml Schlagobers
  • Salz
  • Chili (frisch gemahlen)
  • Koriander, aus der Mühle
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 EL Paradeiser (gewürfelt)
  • 80 g Bergkäse
  • 2 Eidotter

Kräutervinaigrette:

  • 2 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 1 EL Knoblauch (gehackt)
  • 60 ml Rapsöl
  • 30 ml Balsamicoessig
  • 2 EL Küchenkräuter, gehackt; Thymianblättchen, Schnittlauch, Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Häuptelsalat
  • 4 Thymian (Zweig)

Das Mehl mit dem Hartweizengriess sowie dem Salz verrühren. Die Eier verrühren und mit dem Rapsöl und Weissbier zum Mehl-Griessgemisch Form. So lange durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Diesen zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie eingepackt ca. 1 Stunde gekühlt ruhen.

Rahmsauerkraut:

Das Sauerkraut gut abspülen, auspressen und grob schneiden. Die gewürfelten Schalotten mit dem gehackten Knoblauch im Butterschmalz ohne Farbe anschwitzen. Die Lorbeer-blaetter beifügen, mit Weisswein löschen, kurz leicht wallen und das Sauerkraut beifügen.

Mit der klare Suppe sowie dem Schlagobers auffüllen. Mit Salz, Chili und Koriander würzen und zirka 35 min im offenen Kochtopf unter öfterem Umrühren gardünsten.

Die Lorbeerblätter entfernen, vielleicht wiederholt mit Salz nachwürzen und das Sauerkraut auskühlen. Die gehackte Petersilie, Tomatenwürfel und den in kleine Würfel geschnittenen Bergkäse zum kalten Sauerkraut Form und gut mischen.

Den Nudelteig mittelseiner Nudelmaschine dünn auswalken. Auf den Teig mit einem Eis-portionierer die Saürkrautfüllung Form.

Die Ränder mit verquirltem Eidotter bestreichen, eine zweite Teigplatte darauflegen und die Ränder gut fest drücken. Mit einem Ausstecher runde Maultaschen ausstechen. In kochendes Salzwasser Form und bei geringer Temperatur etwa 5 min ziehen.

Küchenkräuter-Salatsauce:

Die Schalottenwürfel mit dem Knoblauch in 20 ml Rapsöl anschwitzen, mit dem weissen Balsamessig löschen, einmal aufwallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, das übrige Rapsöl beifügen und von dem Küchenherd nehmen. Die Maultaschen und die gehackten Küchenkräuter hinzfügen und vorsichtig durchschwenken. Alles zusammen mit Salz nachwürzen.

Den Häuptelsalat reinigen, abspülen und trockenschleudern. Die Salatblätter auf Teller gleichmäßig verteilen, die Maultaschen darauf anrichten und mit der Salatsauce beträufeln. alles zusammen mit frischen Thymianzweigen garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkrautmaultaschen mit Bergkäse in lauwarmer Küchenkräuter- Salatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche