Sauerkrautknoedel Mit Zwiebelsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 400 g Sauerkraut
  • 450 g Zwiebel
  • 60 g Speck (durchwachsen)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 5 EL Öl
  • 150 ml Gemüsefond
  • 250 ml Apfelsaft (natriumarm)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 50 g Maizena (Maisstärke)
  • 50 g Hartweizengriess
  • 1 Eidotter (Klasse M)
  • Maizena (Maisstärke), zum Bearbeiten
  • 4 Majoran
  • 20 g Butter
  • 250 ml Schlagobers

1. Erdäpfeln abspülen, auf einem Blech gleichmäßig verteilen und im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) auf der 2. Schiene von unten 35 Min. gardünsten.

2. Sauerkraut in einem Sieb abrinnen. 300 g Zwiebeln vierteln und fein würfeln. 30 g Speck fein würfeln. Knoblauch klein hacken. 4 El Öl in einem Kochtopf erhitzen, Zwiebeln, Speck und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3 min glasig weichdünsten.

Sauerkraut dazugeben und weitere 2 min weichdünsten. Mit Fond und Apfelsaft auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen und offen 20 min bei mittlerer Hitze machen.

3. Sauerkraut in einem Sieb abrinnen, dabei den Bratensud auffangen. 250 g Sauerkraut klein hacken, über gebliebenes Kraut zur Seite stellen.

4. Erdäpfeln aus dem Herd nehmen, 5 Min. ausdämpfen und noch warm schälen. Erdäpfeln durch die Presse drücken und mit Salz würzen. Griess, Maizena (Maisstärke), Eidotter und das gehackte Sauerkraut zu den Erdäpfeln Form und schnell zu einem Teig durchkneten. Aus dem Teig 8 auf der Stelle große Knödel formen (dabei die Handflächen leicht mit Maizena (Maisstärke) überstreuen).

5. Für die Sauce übrige Zwiebeln fein würfelig schneiden. Restlichen Speck in zarte Streifen schneiden. Majoranblättchen bis auf die Spitze abzupfen. Restliches Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Speck darin bei mittlerer Hitze 2-3 min kross rösten. Butter in einer zweiten Bratpfanne schmelzen. Zwiebeln darin 3 min glasig weichdünsten. Schlagobers, über gebliebenes Sauerkraut und Sauerkrautsud dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und offen 5 min machen. Kurz vorm Servieren den Majoran dazugeben.

6. Die Knödel in kochendes Salzwasser Form und bei mittlerer Hitze (das Wasser darf nicht mehr machen!) 5 Min. ziehen. Abgetropfte Knödel mit der Zwiebelsauce auf vorgewärmte Teller Form. Mit Speck überstreuen und mit Majoranspitzen garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Sauerkrautknoedel Mit Zwiebelsauce

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 30.09.2015 um 21:12 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche