Sauerkrautgratin mit Teigwaren und Käse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Voluminoese Teigwaren z.B. Hörnchennudeln oder
  • Spatzen, keine Spaghetti!
  • Salz
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 1 EL Butter
  • 250 g Sauerkraut
  • 100 g Gouda (gerieben)
  • 175 g Sauerrahm Masse anpassen oder evtl. Sauerrahm bzw. Crème fraiche

Ausserdem:

  • Butter (für die Form)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Nudeln in ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente machen. Anschliessend abschütten und abrinnen lasser.

Die Butter erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch darin glasig weichdünsten. Das Sauerkraut zerpflücken, zu den Zwiebelwürfeln Form und ebenfalls andünsten. Erkalten.

Das Backrohr auf 200 °C (Gas Stufe 3) vorwärmen.

Eine Gratinform mit ein kleines bisschen Butter ausstreichen, lagenweise Nudeln, Sauerkraut und den geriebenen Käse einschichten. Am Schluss den glattgerührten Sauerrahm darübergiessen. Den Sauerkrautauflauf im heissen Backrohr dreissig Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkrautgratin mit Teigwaren und Käse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche