Sauerkrautgratin mit Äpfeln und Beinschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Scheiben Beinschinken; a jeweils 200 g
  • 2 EL Butter
  • 300 g Mehlig kochende Erdäpfeln gerieben
  • 500 g Sauerkraut
  • 2 Äpfel; grob gerieben

Guss:

  • 180 ml Saucenhalbrahm
  • 100 ml Apfelsaft
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 0.25 Teelöffel Kardamom (gepulvert)
  • 50 g Butter
  • 2 Äpfeln

(*) für eine ofenfeste geben von circa 2 Litern, reicht für 4 Leute Beinschinken in sechs auf der Stelle große Stückchen schneiden.

Butter in einer Bratpfanne warm werden, Erdäpfeln andämpfen, Sauerkraut hinzfügen und die Äpfel circa 5 min mitdämpfen, zur Seite stellen.

Die Ingredienzien für den Guss durchrühren, mit dem Sauerkraut vermengen, in die vorbereitete Form geben, Schinken darauf gleichmäßig verteilen.

Kerngehäuse der Äpfeln ausstechen und in circa 5 mm dicke Scheibchen schneiden. Im flüssigen Butter auf die andere Seite drehen und auf den Schinken legen.

Im auf 220 °C aufgeheizten Herd circa 15 min backen.

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkrautgratin mit Äpfeln und Beinschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche