Sauerkrautbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Vorteig:

  • 300 g Weizenvollkornschrot, Type 1700
  • 125 ml Handwarme Milch
  • 150 ml Wasser (handwarm)
  • 1 Teelöffel Sekowa Sauerteig-Grundansatz
  • 1 Teelöffel Sekowa Spezial-Backferment

Hauptteig:

  • 300 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 200 g Haferflocken (kernig)
  • 200 g Sauerkraut (mild)
  • 1 Teelöffel Kümmel (gemahlen)
  • 3 Wacholderbeeren (zerstossen)
  • 2 EL Speiseöl
  • 4 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • Abhaengig von der Feuchtigkeit des Sauerkrauts:
  • 125 ml Wasser von 45 °C (vielleicht mehr)
  • Mehl zum Kneten
  • Fett zum Ausstreichen der Backform

Aus den angeführten Ingredienzien einen Dampfl bereiten.

Zu dem eine Nacht lang gegangenen Dampfl das Weizenmehl, die Haferflocken, das abgetropfte, ausgedrückte und feingeschnittene Sauerkraut sowie Speiseöl, Kümmel, Wacholderbeeren, in ein wenig Wasser gelöstes Salz und Zucker und den Rest des warmen Wassers Form.

Die Ingredienzien zusammenkneten, so dass ein geschmeidiger Teig entsteht. Im Plastikbeutel und mit einem Küchentuch bedeckt an einem 40 Grad warmen Platz 60 Min. aufgehen.

Den gut aufgegangenen und gelockerten Teig mit Mehl überstreuen und auf eine bemehlte Arbeitsplatte stürzen. Tuechtig kneten, bis der Teig nicht mehr klebt, sondern geschmeidig ist.

Davon einen länglichen Laib formen und in eine 36 cm lange, gefette Backform legen und - mit einem Küchentuch bedeckt - 60 Min. an einem warmen Platz aufgehen, so dass der Umfang sich verdoppelt.

Die Oberfläche mit warmem Wasser bestreichen und mit einem scharfen Küchenmesser oder einer Schere zweimal der Länge nach einkerben.

Backvorgang: Das Backrohr des Elektroherds auf 250 °C vorwärmen.

Eine feuerfeste Schale mit kochend heissem Wasser in das Backrohr stellen.

Das Brot auf der mittleren Schiebeleiste zu Beginn 10 min bei 250 °C (Heissluftherd 200 °C , Gasherd Stufe 6), dann 50 min bei 200 °C (Heissluftherd 160 °C , Gasherd Stufe 4) backen.

Das fertige Brot noch 5 min in der Backform setzen. Jetzt stürzen und mit dem Boden nach unten auf einem Gitterrost abkühlen.

Arbeitsdaten: Zubereitungszeit: 50 min, Gärzeit: wenigstens 14 Stunden, Backzeit: 60 min

Charakteristik: Ein hellbraunes, lockeres Brot mit gehaltvoll pikantem Eigengeschmack. Sehr bekömmlich und ausgezeichnet vor allem zu deftigen Belägen, einschliesslich Käse, geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkrautbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche