Sauerkrautauflauf mit Blunzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Sauerkraut
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Blutwursten (zum Braten geeignet)
  • 1000 g Erdapfel (mehligkochend)
  • l Milch
  • l Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Suppe
  • Lorbeer, Butter, Wacholderbeeren, Pfeffer, Muskat, Salz

Ein herrliches Rezept für alle Erdbeerliebhaber!

Die Zwiebel von der Schale befreien und kleinschneiden, in Butter andünsten, das Sauerkraut zugeben, ebenfalls durchdünsten, mit Salz, Wacholderbeeren, Lorbeer und Pfeffer würzen, ein wenig Suppe aufgießen und ungefähr 20 Min. weichdünsten. Die Blunzen schälen, in Stückchen schneiden und in wenig Butter kurz anbraten. Die Erdäpfeln von der Schale befreien, in Stückchen schneiden und in Salzwasser sehr weichkochen. Abgiessen, ausdampfen, mit dem Kartoffelstampfer pürieren und erhitzte Milch, Sauerrahm bzw. Crème fraiche und nicht zuwenig Butter einarbeiten, sodass ein geschmeidiges Kartoffelpüree entsteht, das mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abgeschmeckt wird. Eine Gratinform buttern, das Sauerkraut einfüllen, darauf die gebratenen Blutwurststuecke legen -und alles zusammen mit dem Kartoffelpüree überdecken. Im Herd 40 bis 60 Min. bei 180 Grad backen. Wer dazu einen schönen Riesling aufmacht, weiß, was gut ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkrautauflauf mit Blunzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche