Sauerkraut-Wild-Pastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

Füllung:

Zum Bestreichen:

  • 1 Eiklar
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig durchkneten und abgekühlt stellen.

Für die Füllung Sauerkraut gut auspressen und klein schneiden.

Fleisch, abgezogene Schalotten und Wacholderbeeren durch den Fleischwolf drehen.

Pfeffer, Salz, Eidotter, Kümmel und Sauerrahm hinzufügen. Petersilie unter- vermengen und die Menge sehr pikant nachwürzen.

Zwei Drittel des Teiges zu einem Rechteck auswalken. Eine Kastenform (11x25cm) mit dem Teig ausbreiten. Aus den Teigresten kleine Figuren zum Dekorierenausstechen.

Die Füllung in die Form Form, die Ränder des Teigs (1cm) darüberschlagen, mit Eiklar bestreichen.

Aus dem übrigen Teig eine Teigdecke in Grösse der geben auswalken, auf die Füllung legen und fest glatt drücken. Vier kleinere Löcher ausstechen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad etwa 70 Min. goldbraun backen. Nach 45 Min. die Oberfläche mit den Teigfiguren verzieren und mit in Milch verquirltem Eidotter bestreichen. Weiterbacken.

Dazu Cumberlandsauce anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Sauerkraut-Wild-Pastete

  1. Kirali
    Kirali kommentierte am 04.11.2016 um 17:53 Uhr

    Da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen. Kann passieren. (lach)

    Antworten
  2. Francey
    Francey kommentierte am 16.05.2016 um 09:21 Uhr

    Bitte wie kann dieses Rezept für Erdbeerliebhaber sein,wenn gar keine Erdbeeren im Rezept enthalten sind?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche