Sauerkraut-Tortelini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 300 g Mehl
  • Salz
  • 3 EL Wasser
  • 3 Eier

Füllung:

  • 500 g Sauerkraut
  • 200 g Frühstücksspeck
  • 4 Nelken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Wacholderbeeren
  • l Weisswein (trocken)
  • 1 Eiklar

Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, Salz hinzfügen, das Wasser sowie die Eier unterziehen und den Teig durchkneten, bis er glatt ist. Ca. 1/2 Stunde ruhen. Den kleingewürfelten Frühstücksspeck in einem Kochtopf ausbraten, das kleingeschnittene Sauerkraut, die mit den Nelken gespickte Zwiebel sowie das Lorbeergewürz und die zerdrückten Wacholderbeeren hinzfügen. Den Weisswein zugiessen und ungefähr 25 min bei geschlossenem Deckel bei kleiner Flamme gardünsten. Das Lorbeergewürz sowie die Zwiebel mit den Nelken enfernen und die Menge abkühlen. Den Teig so dünn wie möglich auswalken und runde Scheibchen von ungefähr 5 cm Durchmesser ausstechen. Den Rand mit ein klein bisschen Eiklar bestreichen und ein klein bisschen Sauerkrautmasse in die Mitte jeder Teigscheibe Form. Die Scheibchen über die Füllung zusammenschlagen und die Ränder fest glatt drücken. Die Nudeltaschen im kochenden Wasser ungefähr 20 min gardünsten. Dazu passt eine Oberssauce, die mit Tomatenwürfeln und gehackter Petersilie abgeschmeckt wird.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkraut-Tortelini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche