Sauerkraut-Putenbraten mit Äpfeln und Austernpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Putenbrust; von dem Metzger eine Tasche einkerben lassen
  • Salz
  • Pfeffer (grob)
  • 2 md Äpfel
  • 200 g Austernpilze
  • 150 g Frühstücksspeck
  • 500 g Sauerkraut
  • Currypulver
  • 2 EL Speiseöl
  • 2 EL Butter
  • 125 ml Apfelsaft
  • Zucker

Backrohr auf 200 °C (Gas: Stufe 3) vorwärmen.

Putenbrust zu einer Platte aufklappen und mit Salz und Pfeffer würzen. Äpfel gut abraspeln, Blüte, Stielansatz und Kerngehäuse entfernen. Äpfel in Würfel, Austernpilze in Scheibchen und Frühstücksspeck in Streifchen schneiden.

Frühstücksspeck in einer Bratpfanne ohne Fett kross rösten, Schwammerln dazugeben und kurz mit anschwitzen. Die Hälfte der Speck-Schwammerlmischung auf die Unterseite des Putenbratens Form, mit ein Drittel des Sauerkrautes und einigen Apfelwürfeln belegen, mit Pfeffer und Currypulver würzen und mit der übrigen Speck-Schwammerlmischung überdecken.

Putenbrust zusammenschlagen und mit Zahnstocher feststecken. Öl und Butter in einem großen Bräter vorsichtig erhitzen, Braten darin rundum bei mittlerer Hitze anbraten. Restliches Sauerkraut und Apfelwürfel dazugeben, Apfelsaft aufgießen und im aufgeheizten Backrohr in etwa 30 bis 40 Min. dünsten.

Braten herausnehmen, Holzspiesse entfernen und in Scheibchen schneiden. Sauerkraut im Bräter mit Pfeffer, Currypulver und Zucker pikant nachwürzen und zum Braten zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkraut-Putenbraten mit Äpfeln und Austernpilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche