Sauerkraut-Nudel-Gratin mit Crevetten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Krausnudeln
  • 250 g Gekochte Sauerkraut
  • 250 g Gekochte Sauerrüben
  • 12 Riesenrevetten
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Pfeffer
  • Salz

Guss:

  • 10 g Butter
  • 15 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 1 Schalotte (sehr fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe sehr fein gehackt
  • 1 Zweig Majoran
  • 1 Zweig Oregano Blätter grob gehackt
  • 100 ml Halbrahm
  • 50 g Reibkäse beliebige Sorte
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Muskat
  • Salz

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Riesencrevetten abschälen, halbieren und reinigen. Für eine halbe Stunde in eine Marinade aus Salz, Olivenöl, Pfeffer und gepresstem Knoblauch einlegen.

Für den Guss: In einer kleinen Bratpfanne die Butter zergehen. Das Mehl hinzfügen und kurz anschwitzen. Mit dem Schwingbesen die Milch portionsweise dazurühren. Zehn Min. auf kleinster Temperatur unter gelegentlichem Umrühren auf kleiner Flamme sieden. Vom Küchenherd nehmen. Mit dem Rahm und dem Käse gut verschwingen. Die gehackten Ingredienzien hinzfügen. Mit Pfeffer, Salz, Paprika und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

In der Zwischenzeit Wasser aufwallen lassen und mit Salz würzen. Die Nudeln darin knapp al dente machen. Abgiessen und abgekühlt abschrecken. Gut abrinnen.

Sauerkraut und Sauerrüben mit den Nudeln mischen und in eine Auflaufform hineingeben. Den Guss gleichmässig darüber gleichmäßig verteilen und die Crevetten dekorativ darüber gleichmäßig verteilen.

Gratin in der Mitte in den 180 °C heissen Herd schieben und fündundzwanzig bis dreissig min überbacken. Gegen Ende vielleicht mit einer Aluminiumfolie bedecken, um die Crevetten zu schützen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkraut-Nudel-Gratin mit Crevetten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche