Sauerkraut, Marti's Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2000 g Sauerkraut
  • 60 g Gänseschmalz o. Schweineschmalz o. Butter
  • 1 md Zwiebel (fein geschnitten)
  • 500 ml Suppe (leicht)
  • 2 Räucherspeckschwarten für Vegetarier weglassen
  • 300 ml Apfelwein
  • 1 md Erdapfel; roh, feingerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Gewürzbeutel:

  • 6 Wacholderbeeren
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Pfeffer (gestossen)
  • 2 Lorbeerblätter

Fett in einen Schmortopf Form, die Zwiebeln darin anziehen. Das Sauerkraut dazugeben, mit den Speckschwarten, dem Gewürzbeutel und der Suppe bei geschlossenem Deckel im Herd etwa 60 min leicht wallen. Eventuell zwischendurch ezwas Wasser nachgiessen.

Nun den Apfelwein, vermengt mit dem geriebenen Erdapfel - das Sauerkraut abbinden. Mit einer Gabel gut durchmengen, würzen und ein weiteres Mal in etwa eine halbe Stunde bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme sieden. Das Sauerkraut bei geschlossenem Deckel im Schmortopf abkühlen. Bei Bedarf mit ein klein bisschen Wasser oder Weisswein aufwärmen.

Mehrmals aufgewärmtes Sauerkraut schmeckt besser und wird gemäßigter. Gekochtes Sauerkraut lässt sich im Kühlschrank bei geschlossenem Deckel gut 2 bis 3 Wochen behalten.

Ist das Sauerkraut zu sauer, die Hälfte davon oder evtl. die gesamte Masse mit der Wasserbrause abbrausen und gut ausdrücken. Dabei aber immer berücksichtigen, dass wertvolle Nährstoffe im Abfluss verschwinden !

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkraut, Marti's Grundrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche