Sauerkraut-Kartoffelrösti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 40 g Räucherlachs
  • 40 g Krebsschwänze (4 Stück)
  • 240 g Erdapfel (festkochend)
  • 80 g Sauerkraut
  • 4 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 60 g Zwiebel
  • 0.5 EL Petersilie
  • 0.5 EL Dille
  • 2 Teelöffel Kartoffelstärke
  • 1 Teelöffel Kren (aus dem Glas)
  • 0.5 EL Butterschmalz
  • 4 Trauben
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Sauerkraut kurz erkaltet abschwemmen, abrinnen, grob hacken. Zwiebeln fein würfeln, Petersilie und Dill klein hacken.

Darm der Krebsschwänze entfernen, Krebsschwänze putzen, kurz anbraten. Mit einer Traube auf Holzstäbchen aufspiessen.

Erdäpfeln von der Schale befreien, putzen, grob raffeln und mit Sauerkraut, Zwiebeln und Maizena (Maisstärke) gut mischen. Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss würzen. Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit Kren, Petersilie, Dill mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Beschichtete Bratpfanne mit wenig Butterschmalz erhitzen, von der Kartoffel-Masse kleine Rösti einlegen.

Beidseitig goldgelb zu Ende backen. Mit Dillschmand bestreichen und mit Kräuterlachs belegen.

Anrichten:

Rösti mit Räucherlachs auf flachem Teller anrichten.

Garnelenspiesschen anstecken. Mit Dillsträusschen garnieren, übrigen Sauerrahm bzw. Crème fraiche dazu anrichten.

Nährwert je Person : 274 Kcal, 11 g Fett, 12 g Eiklar, 31 g Kohlehydrate - 2, 5 Be

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkraut-Kartoffelrösti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche