Sauerkraut-Karotten-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebel
  • 4 EL Öl
  • 400 g Sauerkraut
  • 1 Lorbeergewürz
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • 500 ml klare Suppe
  • 350 g Karotten
  • 500 g Erdäpfeln
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Thymian
  • 0.5 Teelöffel Rosenpaprika
  • 150 g Schlagobers
  • 1 Ei

1. Zwiebeln abziehen, klein hacken und in 2 El. Öl andünsten. Die Hälfte der Zwiebeln zur Seite legen. Das Sauerkraut zu den restlichen Zwiebeln mit in den Kochtopf Form. Mit Lorbeergewürz und Kümmel würzen. Die Hälfte der klare Suppe hinzugiessen und bei geschlossenem Deckel 15 min gardünsten.

2. Karotten abschälen, die Hälfte in Scheibchen schneiden. Mit der übrigen klare Suppe weichdünsten. Erdäpfeln abschälen, in Würfel schneiden nach 10 min zu den Karotten Form, gemeinsam gerade gar weichdünsten.

3. Faschiertes in 1 El. Öl anbraten, die restlichen Zwiebeln zufügen, mit Pfeffer, Thymian, Salz und Paprika würzen. Eine geben mit Öl fetten, Elektro-Herd auf 200 °C vorwärmen.

4. Übrige Karotten reiben. 1/3 von dem Kraut wegnehmen und mit den Möhrenraspeln mischen. Lagenweise das Kraut ohne Karotten mit dem Gemüse und Faschiertes in die Form befüllen, als oberste Lage das mit den Möhrenraspeln vermengte Kraut Form. Schlagobers mit Ei durchrühren und darübergiessen.

1 Stunde backen (Gas: Stufe 3).

Tipp: Kennen Sie violette Karotten? Es handelt sich dabei um eine alte, sehr aromatische Sorte - verwenden Sie diese doch einmal zur Abwechslung!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkraut-Karotten-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche