Sauerkraut, Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen, vielleicht
  • 2 EL Schmalz, Öl oder evtl. ein andere
  • Aromatisches Fett (Speck, Schinken etc.)
  • 1 Teelöffel Kümmel, gestrichen (nach Wunsch)
  • 800 g Sauerkraut
  • 500 ml Wein, klare Suppe oder Saft, (circa)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren
  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 sm Chilischote, vielleicht

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, im Fett andünsten, Kümmel mitschmurgeln, bevor das zerpflückte Kraut hinzukommt. Mit Flüssigkeit überdecken. Gewürze im Mullsäckchen oder Teeei einlegen. Leise auf kleiner Flamme sieden, in etwa 20 bis eine halbe Stunde, bis das Kraut angenehm weich ist.

Senfsaat - einfach kurz mit den Zwiebeln mitrösten.

Fleisch kann man ruhig mitköcheln, stark gewürzte Würste vielleicht eher separat machen, weil sie sonst dem Kraut ein zu starkes Aroma verleihen.

Tipp

Majoran - getrocknet in das Kraut gerührt, ergibt mehr Effekt als frisch. Letzteres erst ganz am Schluss zufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkraut, Grundrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche