Sauerkraut aus Steckrüben 1946

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3000 g Gewaschene und geschälte Steckrüben
  • 75 g Salz
  • 1 Tasse Essig (125 ml)
  • 1500 ml Wasser
  • Steckrüben

Die Steckrüben grob reiben. Etwa fünf Min. in kochendes Wasser Form. Abgiessen. In einen Steintopf die erkalteten Rübenraspeln lagenweise einschichten: Ein Kilo Raspeln mit 25 g Salz fest stampfen. Daraufhin wiederholt Raspeln, Salz usw. Das Wasser mit dem Essig einmal aufwallen lassen. Erkaltet über die Raspeln gießen. Mit einem sauberen Küchentuch bedecken. Einen umgedrehten Teller darauf legen, der mit einem Stein beschwert wird. Das Rübensauerkraut braucht Zwei bis drei Wochen, bevor man es verwenden kann.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkraut aus Steckrüben 1946

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche