Sauerkraut-Auflauf mit Käseschmand

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Becher Sauerkraut (850 ml)
  • 2 md Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz (30 g)
  • 200 g Cabanossi bzw. Krakauer Würstchen
  • Paprika (edelsüss)
  • 1 Teelöffel Rindsuppe ((Instant))
  • 1 lg Paprika
  • 1 lg Paprika
  • 200 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche oder stichfeste; bis ein Viertel mehr Sauerrahm
  • 50 g Edamer (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

1. Sauerkraut abrinnen. Zwiebeln von der Schale befreien, würfeln. Butterschmalz in einer feuerfesten Bratpfanne erhitzen. Wurst in Scheibchen schneiden und darin von beiden Seiten anbraten.

Herausnehmen und zur Seite stellen.

2. Zwiebeln und Sauerkraut im Brattfett unter Wenden herzhaft andünsten. Edelsüss-Paprika hinzufügen .Mit ein Viertel Liter Wasser löschen, aufwallen lassen und die klare Suppe darin zerrinnen lassen. Alles bei geschlossenem Deckel zirka eine halbe Stunde dünsten.

3. Paprika reinigen, abspülen, kleinwürfelig schneiden. Ca. 5 Min vor Ende der Garzeit zum Sauerkraut Form. Wurstscheiben hinzufügen und unterziehen.

4. Sauerrahm bzw. Crème fraiche und Käse durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und ein kleines bisschen Edelsüss- Paprika nachwürzen. Über das Sauerkraut Form. Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd 225, Umluft 200, Gas Stufe 4) 10 -15 min goldgelb überbacken.

Zeitbedarf : 1 Stunde

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkraut-Auflauf mit Käseschmand

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche