Sauerkirschtrifle mit Maraschino

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 3 Blatt Gelatine (weiss)
  • 2 Vanilleschoten
  • 500 ml Milch
  • 7 EL Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 500 g Weichseln
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 8 EL Maraschino
  • 0.5 Biskuitboden (ca. 200 g,
  • Beim Bäcker fertig
  • Gekauft)
  • 250 ml Schlagobers

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschoten in Längsrichtung aufschlitzen und das Mark herausschaben. Die Milch mit den Schoten, dem Vanillemark, 2 El Zucker und Vanillezucker aufwallen lassen. Schoten herausnehmen. Puddingpulver mit 4 El kaltem Wasser glattrühren. In die Milch rühren und 2 min machen. Den Kochtopf von der Kochstelle nehmen und die ausgedrückte Gelatine unter den Pudding rühren. Kalt stellen. Die Kirschen abspülen, entkernen und mit dem übrigen Zucker und ein Achtel Liter Wasser aufwallen lassen. Maizena (Maisstärke) mit 4 El kaltem Wasser glatt rühren. Zu den Kirschen Form, 2 min machen. 2 El Maraschino hinzfügen, das Kompott abgekühlt stellen. Den Biskuit in feine Streifen schneiden und mit dem übrigen Maraschino beträufeln. Das Schlagobers steif aufschlagen und unter den ausgekühlten Pudding ziehen. Abwechselnd Biskuitstreifen, Pudding und Kompott in eine Glasschüssel schichten. Den Trifle eine halbe Stunde abgekühlt stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkirschtrifle mit Maraschino

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche