Sauerkirschtoertchen mit Baiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Ei
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 70 g Zucker
  • Salz
  • 150 g Mehl
  • 300 ml Kirschsaft
  • 15 g Maizena (Maisstärke)
  • 300 g Weichseln
  • 1 EL Staubzucker

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Das Ei trennen. Eidotter, Butter oder evtl. Leichtbutter, 50 g Zucker und 1 Prise Salz mit dem Rührgerät verknoten. Das Mehl nach und nach unterarbeiten, dann den Teig eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur ruhen.

Den Teig 5 mm dick auswalken. 6 gerettete Törtchenformen (8 cm o) damit ausbreiten. Den Rand hochziehen, leicht glatt drücken und den Boden ein paarmal mit einer Gabel einstechen. Backen.

Schaltung: 180 bis 200 Grad , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 Grad , Umluftbackofen 20 bis 25 min

Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen.

Den Kirschsaft im Kochtopf ohne Deckel auf 3 oder Automatik- Kochstelle 12 etwa 10 min auf die Hälfte kochen. Maizena (Maisstärke) und 2 El Wasser durchrühren, den Saft damit aufwallen lassen, bis er klar und gebunden ist. Die Kirschen entkernen, unterziehen, in die Törtchen befüllen und auskühlen.

Eiklar mit 20 g Zucker steif aufschlagen, auf die Törtchen gleichmäßig verteilen und im Backrohr überbacken. Mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkirschtoertchen mit Baiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche