Sauerkirschenkuchen Nach Linzer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)

Füllung:

  • 750 g Weichseln (entsteint)
  • 150 g Zucker
  • 2 Nelken

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Kirschen, Zucker und Nelken in eine Bratpfanne Form und 15 Min. bei starker Temperatur machen, bis beinahe alle Flüssigkeit verdampft ist und ein Kompott entstanden ist. Auskühlen und Nelken entfernen.

Für den Teig Mehl und Zucker in eine geeignete Schüssel Form. Butter in Stücke beigeben. Die Menge zwischen den Fingern rasch zu einer krümeligen Menge verreiben. Eidotter, Ei und Saft einer Zitrone beigeben, die Menge rasch durchkneten, nur derweil bis sie zusammenhält. 30 Min. kühlstellen.

Zwei Drittel des Teiges zu einer Rondelle auswallen. Das eingefettete Backblech damit ausbreiten, dabei soll der Teigrand den Blechrand 3 cm überragen. Das Kompott darauf gleichmäßig verteilen und glattstreichen. Den überstehenden Teigrand über die Füllung legen. Restlicher Teig auswallen, mit dem Teigrädchen zirka 3 cm breite Streifchen schneiden und diese gitterartig auf dem Kuchen ausbreiten.

Mit einem Messerrücken ein Muster in den Rand drücken. Das Teiggitter mit verquiltem Eidotter bestreichen.

Im 180 Grad Celsius heissen Herd 40 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerkirschenkuchen Nach Linzer Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche