Sauerkirsch-Frischkäse-Torte - Petra

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Boden:

  • 100 g Biskotten
  • 150 g Amarettini
  • 125 g Butter
  • 0.5 Teelöffel Zimt

Kirschkompott:

  • 1000 g Frische Weichseln (Tk geht auch)
  • 125 g Zucker
  • 50 g Maizena (Maisstärke)

Käsecreme:

  • 4 Gelatine (Blätter)
  • 1 Zitrone: Schale sowie
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 650 g Doppelrahmfrischkäse
  • 100 g Staubzucker
  • 3 EL Kirschwasser (Petra: Orangensaft)
  • 250 ml Schlagobers
  • 100 g Amaretti

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Biskotten und Amarettini in einem Tiefkühlbeutel mit der Kuchenrolle zerdrücken (Petra: Handrührer). Den Boden einer Tortenspringform (26 cm Durchmesser) mit Frischhaltefolie ausbreiten und den Ring aufsetzen*.

Die Butter bei geringer Temperatur zerrinnen lassen. Zimt und Butter unter die Biskuitbrösel vermengen. Gleichmässig auf dem Boden der Tortenspringform gleichmäßig verteilen, gut glatt drücken und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Kirschen entkernen und mit Zucker vermischt ca. eine halbe Stunde stehen. Kirschen in einem Durchschlag abrinnen, den Saft auffangen. Kirschsaft mit Wasser auf 300 ml verlängern.

Maizena (Maisstärke) in ein klein bisschen von dem Kirschsaft zerrinnen lassen. Restlichen Kirschsaft mit den Kirschen aufwallen lassen. Die Maizena (Maisstärke) untermengen und das Kompott 1-2 min unter Rühren durchkochen. Ganz abkühlen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronenschale dünn abraspeln, Saft ausdrücken. Zucker, Frischkäse, Zitronenschale, Kirschwasser und Saft einer Zitrone mit einem Quirl in einer Backschüssel glattrühren. Gelatine tropfnass bei geringer Temperatur zerrinnen lassen. das Schlagobers steif aufschlagen. Gelatine mit einem Quirl in die Schlagobers untermengen. Jetzt das Schlagobers unter die Frischkäsemasse heben.

Die Hälfte des kaltes Kirschkompotts auf den in der Zwischenzeit fest gewordenen Boden in der Tortenspringform aufstreichen. Die Makronen darauf gleichmäßig verteilen.

Darauf die Frischkäsemischung gleichmäßig verteilen. Die Tortenspringform einmal kurz auf die Fläche stoßen, damit sich die Menge gut verteilt. Die Oberfläche glattstreichen und die Torte für 10 min in den Kühlschrank stellen, damit die Krem ein wenig fester wird. Das übrige Sauerkirschkompott gleichmässig auf die Oberfläche aufstreichen.

Die Torte für weitere 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Original angeführten Zucker weggelassen.

*Boden auf der Stelle auf der leicht geölten Servierplatte gemacht, dafür Springformrand verwendet. Gelatine in Frischkäsemasse eingerührt, Schlagobers untergehoben. Menge war so fest, dass man das Kirschkompott auf der Stelle draufgeben konnte.

Sehr schön frisch schmeckende Torte, kann gut am Vortag zubereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Sauerkirsch-Frischkäse-Torte - Petra

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche