Sauerbraten von dem Schweinelendchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 md Karotte
  • 1 Porree (Lauch)
  • 3 md Zwiebel
  • 250 ml Essig (z. B. Rotwein-Essig)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8 Pfefferkörner
  • 2 Schweinsfischerl (ca. 600g)
  • 1 sm Kohl (ca. 1kg)
  • 75 g Räucherspeck (durchwachsen)
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter (eventuell mehr)
  • Muskat
  • 5 EL Schlagobers (eventuell mehr)
  • 75 g Preiselbeeren (im eigenen Saft; Glas)
  • 3 EL Sossenbinder
  • Zucker

1. Karotte von der Schale befreien, abspülen und grob würfelig schneiden. Porree reinigen, abspülen und in Ringe schneiden. 2 Zwiebeln von der Schale befreien, grob würfelig schneiden. Alles mit 3/8 Liter Lorbeer, Wasser, Essig und Pfefferkörnern in einem Kochtopf aufwallen lassen, abkühlen.

2. Fleisch abspülen und mit dem Bratensud begiessen. Zugedeckt 1-2 Tage im Kühlschrank ziehen. Evtl. Zwischendurch auf die andere Seite drehen.

3. Kohl reinigen, abspülen und in schmale Streifen schneiden. 1 Zwiebel abschälen. Zwiebel und Speck fein in Würfel schneiden.

4. Fleisch herausnehmen und abtrocknen. Marinade durchsieben, Gemüse behalten. Öl im Bräter erhitzen. Fleisch darin rundum herzhaft anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse mit anrösten. nach und nach mit 3/8 Liter der Marinade löschen. Aufkochen und bei geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur 15 Min. dünsten.

5. Speck im Kochtopf auslassen. Butter dazugeben und erhitzen. Zwiebel und Kohl darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. ein Achtel Liter Wasser aufgießen und bei geschlossenem Deckel 12-15 Min. dünsten. Mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

6. Fleisch warm stellen. Fond durchsieben und mit Schlagobers aufwallen lassen. Preiselbeeren unterziehen. Soße binden. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Alles anrichten. Dazu: Petersilien-Erdäpfeln.

Dauer der Zubereitung: 50 Min. (Wartezeit 1-2 Tage)

490 2050 42 27 16

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerbraten von dem Schweinelendchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche