Sauerbraten mit Gemüsemarinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Sauerbraten; Rinderschulter

Marinade:

  • 2 Zwiebel
  • 1 Porree (Stange)
  • 3 Karotten
  • 200 g Knollensellerie
  • 3 P. Port. Rotweinessig; und
  • 1 P. Port. ;Wasser durchrühren
  • 10 Korianderkörner
  • 10 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Nelken

Nach Wunsch:

  • 2 Kleine Scheibchen Pumpernickel
  • 2 EL Rosinen
  • gemahlene Nelken
  • Butter (kalt)

Gemüse kleinschneiden, mit den Gewürzen zum Kochen bringen und lauwarm über das Fleisch gießen. In einen Kochtopf stellen und 3-4 Tage im Kühlschrank einmarinieren. Das Fleisch muss von der Marinade bedeckt sein, also entsprechend viel Rotweinessig-Wasser nehmen.

Fleisch aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trocken reiben.

Die Marinade durch ein Sieb gießen.

In einem großen Bratentopf das Fleisch von allen Seiten anbraten. Das aufgefangene Gemüse beifügen.

Marinade hinzfügen und zugedeckt2 1/2 bis 3 Stunden leise auf kleiner Flamme sieden. Wer möchte, würzt noch mit gemahlene Nelken, Rosinen und Pumpernickel.

Nach der Garzeit den Braten herausnehmen -Gemüse auffangen- und den Bratensaft zu einer Soße kochen. Die Sauce vielleicht mit ein kleines bisschen kalter Butter binden.

Dazu schmecken Salzkartoffeln und Rotkraut. Als Getränk passt nur Bier.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerbraten mit Gemüsemarinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche