Sauerbraten mit Backobst

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Marinade:

  • 500 ml Rotwein
  • 250 ml Rotweinessig
  • 250 ml Wasser
  • 1 Zwiebel (in Ringe geschnitten)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Nelken
  • 5 Pfefferkörner

Fleisch:

  • 1000 g Mageres Rindfleisch; z.B. Bürgermeisterstueck
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Butterschmalz
  • 2 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Porree (Stange)
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 1 EL Paradeismark
  • 125 ml Schlagobers, evt. ein kleines bisschen mehr
  • 25 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Backobst:

  • 250 g Backobst
  • 500 ml Wasser
  • 3 EL Zucker
  • 1 Zitrone (Schale)
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Zitronen (Saft)

Die Ingredienzien für die Marinade aufwallen lassen und auskühlen. Die Marinade in einen Tiefkühlbeutel gießen und das Fleisch einlegen, den Beutel gut verschließen und für 3 Tage in eine geeignete Schüssel in den Kühlschrank legen.

Einen Tag vor der Vorbereitung das Backobst eine Nacht lang in einem kleinen Kochtopf in dem Wasser einweichen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtupfen und mit Salz und Pfeffer herzhaft einreiben. Karotte, Porree, Zwiebeln und Sellerie würfelig schneiden. Das Butterschmalz in einem schweren Schmortopf stark erhitzen. Das Fleisch darin in 15 min rundum anbraten, dann herausnehmen und auf einen Teller legen. Nun das Suppengemüse in den Kochtopf Form und 10 min unter Rühren rösten. Zum Schluss das Paradeismark untermengen und leicht karamelisieren.

Das Fleisch wiederholt in den Kochtopf Form und so viel durchgesiebte Marinade zugiessen, dass das Fleisch in etwa zur Hälfte bedeckt ist. Zugedeckt in etwa 90 min schonend dünsten, dabei evt. Noch Marinade aufgießen. Das Fleisch herausnehmen und warmstellen.

Während das Fleisch schmort, das Backobst fertigstellen: Dafür Zucker und Zitronenschale dazugeben, alles zusammen zum Kochen bringen und 1/2 Stunde leicht wallen. Die Maizena (Maisstärke) mit kaltem Wasser anrühren, zum Backobst Form und nochmal zum Kochen bringen. Mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Für die Sauce den Sauerbraten-Schmorfond in einen Kochtopf sieben und zum Kochen bringen. Das Schlagobers und das Mehl in einem Becher mixen. Die Sauce damit binden und unter Rühren 5 Min. machen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Etwas Sauce in das Dörrobst untermengen, den Rest getrennt anbieten.

Den Sauerbraten mit dem Dörrobst zu Rotkraut und Semmelknödeln zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerbraten mit Backobst

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche