Sauerbraten Auf Besondere Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Marinade:

  • 666.7 ml Rotwein (Burgunder)
  • 125 ml Rotweinessig
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 4 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Gewürznelken

Für Den Braten:

  • 1000 g Rindfleisch zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Butterschmalz
  • 125 ml Rinderfond, braun
  • 125 ml Marinade
  • Aluminiumfolie
  • 100 g Butter (kalt)
  • 2 EL Rosinen

1. Den Rotwein sowie den Rotweinessig in eine ausreichend große Schüssel Form.

2. Die Zwiebel und die Karotte abschälen, abspülen, abschneiden und mit den Pfefferkörnern, dem Lorbeergewürz und der Nelke in den Weinsud Form, zum Kochen bringen und auskühlen.

3. Das Fleisch in diese Marinade legen, es muss mit der Flüssigkeit bedeckt sein. alles zusammen an einem abkühlen Ort zirka 4 Tage ziehen.

4. Das Rindfleisch aus der Marinade nehmen, abrinnen und mit Küchenpapier abtrocknen. Die Marinade zur Seite stellen.

5. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und rundum in einem Bräter in Butterschmalz anbraten.

6. Den Rinderfond sowie die Marinade aufgießen und etwa 80 min bei 200 °C gardünsten.

7. Den Sauerbraten auf ein Holzbrett legen, mit Aluminiumfolie bedecken und 8 min ruhen.

8. Den Bratenfond bis auf knapp ¼ Liter kochen und die kalte Butter in kleinen Portionen mit dem Mixstab des Handmixers einarbeiten.

9. Die Rosinen unterziehen und die Soße nachwürzen. Das Fleisch in Scheibchen schneiden und mit der Soße auf vorgewärmte Tellern anrichten

Dazu passen Wirsinggemüse und selbstgemachte Kartoffelklösse

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerbraten Auf Besondere Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche