Sauerampfersuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Sauerampfersuppe die Erdäpfel kochen, abkühlen lassen und schälen. Mit einem Erdäpfelstampfer oder einem Mixstab zu Püree verarbeiten.

Die Blätter des Sauerampfer von den Stielen trennen, waschen, trocknen und klein schneiden.

Die Gemüsesuppe erwärmen und in das Erdäpfelpüree einmengen. Schlagobers untermischen und Sauerampfer hinzufügen. Alles gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare24

Sauerampfersuppe

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 16.04.2016 um 13:11 Uhr

    Feines Rezept. Kohlenhydrate durch Verwendung der Kartfoffelbindung erspart. So wie die Suppe hergestellt wird, kann sie auch kalt/gekühlt gegessen werden"!

    Antworten
  2. katerl19
    katerl19 kommentierte am 08.04.2016 um 21:33 Uhr

    Ich habe die Hälfte des Schlagobers durch Mascarino ersetzt. Die Suppe war herrlich cremig und wirklich ein wahrer Gaumenschmaus! Vielen Dank, tolles Rezept!

    Antworten
  3. kstreit
    kstreit kommentierte am 12.10.2015 um 21:47 Uhr

    Schade, dass man so selten an Sauerampfer kommt

    Antworten
    • lizzy2500
      lizzy2500 kommentierte am 16.04.2016 um 13:06 Uhr

      J.Ringelnatz behauptete zwar; der Sauerampfer auf dem Damm stand zwischen Bahngeleise ;-) Doch Sauerampfer wächst sehr gerne auch auf Wiesen. Dort hab ich Samen geerntet und im Garten ausgesät. Die Ernte der Blätter hat bereits begonnen und bis in den Oktober hinein kann geerntet werden

      Antworten
    • kstreit
      kstreit kommentierte am 16.04.2016 um 16:32 Uhr

      Danke für den guten Tipp!

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche