Sauerampfersuppe mit Wachtelei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • 0:25 std

Pro Portion:

  • 2 EL Butter
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 250 g Sauerampfer
  • 750 ml Hühnersuppe
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Worcestershiresauce
  • 4 Wachteleier (rohe!)

Mitgebracht Hat Das Rezept:

  • K.-H. Boller aka Boller

die hälfte der butter in einem Topf erhitzen und die schalottenwuerfel darin glasig weichdünsten. Den sauerampfer von den stiefel befreien, abspülen, abrinnen und 8 kleiner bkaettchen beiseitelegen. Die übrigen kurz in salzwasser blanchieren, eiskalt abschrecken und gut auspressen. Grob hacken und zu den schalotten Form. Mit der huehnerbruehe aufgiessen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und 10 minuten leicht wallen. Anschliessend im mixer beziehungsweise mit einem stabmixer zermusen, die Crème fraîche unetruehren, aufwallen lassen dann mit worcestersauce nachwürzen. Die übrige butter in einer beschichteten pfanne erhitzen, die wachteleier schlagen und darin rösten. Die suppe auf teller gleichmäßig verteilen, jeweils 2 sauerampferblaettchen und ein spiegelei in die mitte Form tip: anstelle des sauerampfers kann man auf blattspinat verwenden

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Sauerampfersuppe mit Wachtelei

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 20.06.2015 um 07:54 Uhr

    sehr Gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche