Sauerampfersalat Mit Verlorenem Ei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Sauerampfer
  • 1 Häuptelsalat
  • 4 Eier
  • 1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Butter
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Ciabata
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • 2 Paradeiser
  • 2 Teelöffel Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (zum Anbraten)

Sauerampfer und Blattsalat abspülen und reinigen. Essig und Öl mit Pfeffer, Schnittlauch, Zucker und Salz mischen. Sauerampfer und Blattsalat damit anmachen.

Das Brot in Scheibchen schneiden und in einer Bratpfanne mit Olivenöl rösten. Paradeiser enthäuten, entkernen und würfeln. In einer Bratpfanne mit Schalotten, Knoblauch, Olivenöl, Tomatenwürfel und Basilikum anschwitzen. Mit Pfeffer und Salz würzen und auf die gerösteten Brotscheiben aufstreichen.

Die Eier einzeln in Tassen schlagen und in das heisse (kurz vor dem Siedepunkt) Salzwasser Form. Mit einem Schaumlöffel immer noch mal kontrollieren, dass sich die Eier nicht berühren.

Das Wasser aufwallen lassen und dann auf der Stelle den Kochtopf von dem Küchenherd ziehen. Die Eier mit dem Schaumlöffel herausnehmen, auf Tellern anrichten und mit brauner Butter beträufeln. Den Blattsalat um die Eier legen. Mit dem Frischem Brot anrichten.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauerampfersalat Mit Verlorenem Ei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche