Sauerampfer-Pofesen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Sauerampfer-Pofesen den Sauerampfer in feine Streifen schneiden. Zwiebel in Butter anschwitzen und den Sauerampfer zugeben. Kurz mitdünsten, dann abkühlen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und den Käse unterrühren.

Anschließend Eier und Milch verquirlen. Vier Toastscheiben auflegen, mit der Sauerampfermasse bestreichen und die restlichen Scheiben darauflegen.

Diagonal schneiden, die Dreiecke mit Zahnstochern an den Ecken zusammenstecken und kurz in die Eiermilch tauchen, in den Bröseln wenden und in heißem Öl (ca. 170 °C) goldgelb herausbacken. Die richtige Temperatur können Sie überprüfen,
indem Sie einen Holzspieß, Zahnstocher oder Holzkochlöffelstiel ins heiße Öl halten – dabei müssen sich Bläschen bilden.

Als Beilage zu den Sauerampfer-Pofesen eignet sich ein Salat aus frischen Spitzwegerichblättern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare6

Sauerampfer-Pofesen

  1. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 08.08.2015 um 08:12 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 24.04.2015 um 16:17 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. GFB
    GFB kommentierte am 30.03.2015 um 17:19 Uhr

    Interessant.

    Antworten
  4. Leben
    Leben kommentierte am 01.03.2015 um 04:56 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. michi2212
    michi2212 kommentierte am 25.08.2014 um 16:09 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche