Sauer-scharfe Suppe I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Getrocknete chinesische Champignons
  • Tongu-Schwammerln
  • 150 g Schweinefleisch (mager)
  • 100 g Bambussprossen (aus der Dose)
  • 125 g Tofu
  • 1000 ml Hühnersuppe
  • 1 EL Sojasosse
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 3 EL Kalte klare Suppe
  • 1 Teelöffel Chiliöl
  • 2 Eier
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 Jungzwiebel
  • Salz
  • Pfeffer

Die Schwammerln 30 Min. in kaltem Wasser einweichen (wenn Du es eilig hast, geht ebenso warmes Wasser, dann werden sie schneller weich, allerdings laugt das Wasser ebenso den Wohlgeschmack mehr aus).

Das Schweinefleisch in schmale Streifchen schneiden, ebenso die abgetropften Bambussprossen.

Den Tofu würfelig schneiden und die ausgedrückten Schwammerln in zarte Streifen schneiden.

Die klare Suppe in einem Kochtopf aufwallen lassen und das Fleisch mit den Bambussprossen einfüllen, 5 min ziehen.

Die Sojasauce mit dem Essig, der Maizena (Maisstärke), der kalten klare Suppe sowie dem Chiliöl durchrühren, in die heisse klare Suppe Form und noch mal aufwallen lassen.

Die Eier mixen und unter Rühren zugiessen.

Die Suppe von dem Küchenherd nehmen, das Sesamöl, die gewaschenen und in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln und die Tofuwürfel hinzufügen.

Mit Salz und frischgemahlenem weissen Pfeffer nachwürzen.

Heiss zu Tisch bringen. Wirklich heiß !! Sonst schmeckt es nicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Sauer-scharfe Suppe I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche