Sauer Scharf Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 6 Getrocknete chin. Champignons (Tongu-Schwammerln)
  • 1 Schweineschnitzel
  • 100 Bambussprossen, am besten frisch
  • 125 Tofu, auch Eierstich
  • 1000 ml Hühnersuppe (Suppenpulver aus der Dose)
  • 1 EL Sojasauce (dunkel)
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 3 EL Kalte klare Suppe (Gemüse- oder Rinder-)
  • 1 EL Chiliöl (kann man gleicher herstellen....)
  • 2 Eier
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 Jungzwiebel
  • Salz
  • Pfeffer

Marinade:

  • Reiswein
  • Sambal Ölek
  • Essig

Chiliöl macht man gleicher, indem man getrocknete Chilischoten in Pflanzenöl für 2-3 Wochen einlegt.

Also: Das Schweineschnitzel kleinschneiden und ungefähr 1 Stunde in einer Marinade aus 1 Tl. Sambal Ölek, 2 El. Reiswein und 2 El. Essig einmarinieren.

Die Schwammerln in etwa 1/2 Stunde in Wasser einweichen, dann auspressen, Stiele entfernen und kleinschneiden.

Tofu bzw. Eierstich in Würfel schneiden. Jungzwiebel in Ringe schneiden.

5 Tl. Hühnersuppenpulver mit 1L Wasser zum Kochen bringen, dann das marinierte Schweinefleisch hinzfügen und mitköcheln.

Nach ungefähr 3 Min. die Bambussprossen (geschnitten selbstverständlich) hinzfügen und das Ganze ungefähr 5 Min. ziehen. Dann die Schwammerln hinzfügen.

Chiliöl, kalte Essig, klare Suppe, Sojasauce und Maizena (Maisstärke) durchrühren und hinzfügen, zum Kochen bringen.

Die Eier mixen und unter Rühren zugiessen.

Zum Schluss das Sesamöl, den Tofu und die Frühlingszwiebeln hinzfügen. Mit ein kleines bisschen Salz und ausführlich weissem Pfeffer nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauer Scharf Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche