Saucisson im Lattichmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Waadtländer Saucisson dementsprechend groß
  • Neuenburger Saucisson geht auch
  • 50 ml Marc oder Grappa
  • 1 Mittlerer Lattich geht auch mit Porree
  • 1 Esslöf. Senf

Die rohe Saucisson sorgsam abschälen. Eine beschichte Bratpfanne leer erhitzen. Die Wurst darin rundherum etwa fünf min scharf anbraten. Jetzt die Bratpfanne von dem Feuer ziehen und die Wurst mit dem Marc oder Grappa begiessen. Auskühlen, dabei noch 2- bis 3-mal mit der Flüssigkeit begießen.

Reichlich Salzwasser aufwallen lassen. Die Lattichblätter herauslösen und abspülen. in das kochende Wasser Form und etwa anderthalb Min. blanchieren. Sorgfältig herausheben und auf einem Küchentuch ausgebreitet abrinnen.

Auf der Fläche ein Pergamtenpapier ausbreiten. Darauf die Lattichblätter in der Länge der Wurst leicht überlappend in mehreren Schichten ausbreiten. Die abgetropfte Wurst mit dem Senf bestreichen, auf die Blätter legen und einpacken. Als letzten Schritt die Lattichwurst in das Pergamtenpapier einschlagen und die Enden gut mit Küchenschnur verschließen.

Die Saucisson im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil dreissig Min. backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saucisson im Lattichmantel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche