Saucisson im Brioche-Teig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Variante: als Cake:

  • 350 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 20 g Germ
  • 50 ml Milch (lauwarm)
  • 150 g Butter; flüssig, abgekühlt
  • 3 Eier (verklopft)
  • 20 g Pistazien
  • 1 Porree; nur grüner Teil
  • 1 Saucisson; a ungefähr 350 g nach Vorschrift gekocht
  • 2 EL Senf (grobkörnig)

Variante: Auf Dem Blech:

  • 500 g Mehl
  • 25 g Germ
  • 10 g Zucker
  • 1 Salz
  • 150 ml Milch
  • 125 g Butter
  • 1 Ei ((1))
  • 1 Saucisson
  • 1 Ei; (2) zum Bestreichen

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

(*) Bei der Cake-Variante: für eine Tortenform (Quicheform) von 24 bis 26 cm Länge.

Saucisson: nicht ganz durchgereifte Rohwurst mit grobkörniger, aber kompakter, schnittfester Struktur (Schweinefleisch). Wird vor dem Konsum derweil 30 bis 40 min in heissem Wasser erhitzt.

a) Variante als Cake

Mehl und Salz in einer Backschüssel vermengen; Germ mit Milch durchrühren. Butter und Esser mit der verrührten Germ zum Mehl Form, zu einem Teig mischen und durchkneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Pistazien unter den fertigen Teig vermengen, diesen bei geschlossenem Deckel an warmem Ort etwa 1/2 Stunde aufgehen.

In der Zwischenzeit Porree der Länge nach halbieren, auseinandernehmen. Die so entstandenen Streifchen 2 min in siedendes Salzwasser blanchieren, abgekühlt abbrausen, auf Aushaltspapier abtrocknen. Die Wurst mit Senf bestreichen, mit den Lauchstreifen umwickeln.

Den aufgegangenen Teig wiederholt leicht durchkneten, die Hälfte davon in die gefettete Tortenform (Quicheform) Form. Die Wurst leicht in den Teig drücken, mit dem übrigen Teig überdecken.

Zunächst aufgehen: ungefähr 15 Min. in der Mitte des auf 50 °C eingeschalteten Ofens legen, bis der Teig den Formenrand erreicht hat. Jetzt die Temperatur auf 200 °C erhöhen und ungefähr 40 Min. backen. Nach dem Backen die warme Teigoberfläche mit wenig Milch ein paarmal bestreichen.

b) Variante auf dem Backblech

Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, in der Mitte eine Ausbuchtung herstellen. Germ in die Mitte zerbröckeln, mit dem Zucker mischen. Salz an dem Mehlrand gleichmäßig verteilen. Alle anderen Ingredienzien in die Mitte Form, zu einem geschmeidigen Teig durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort um das Doppelte gehen.

Nochmals gut kneten. Saucisson mit einer Gabel rundherum einstechen. Teig zu einem Rechteck auswallen, Saucisson auf den Teig legen und alles zusammen zusammenrollen, die Enden einwickeln. Mit dem verquirlten Ei (2) bestreichen, mit Teigresten eine Dekoration anbringen, ein weiteres Mal mit Ei bestreichen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C 30 bis 40 min backen.

Der Saucisson im Bioche-Teig schmeckt am besten lauwarm gereicht, z.B. zum Apero beziehungsweise als Hauptmahlzeit mit Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Saucisson im Brioche-Teig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche