Saucen für Baked Patatos - 1

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Chili-Sauce:

  • 100 g Frischkäse
  • 4 EL Rahm
  • 1 EL Chilisauce (scharf)
  • 1 EL Sherry
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Prise Worcestersauce

Sauce Tartare:

  • 0.5 Gewürzgurke
  • 2 Petersilie (Stengel)
  • 2 Stengel Dill
  • 2 Stengel Estragon
  • 1 EL Kapern
  • 1 Ei (hartgekocht)
  • 50 g Majo
  • 2 EL Doppelrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Sauerrahm Mit Dill:

  • 180 g Sauerrahm
  • 0.5 Bund Dill (fein gehackt)
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Rauchlachs in dünne Streifchen

Fenchel-Sauce:

  • 100 g Topfen
  • 4 EL Rahm
  • 0.25 Fenchel
  • Fenchelkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry; wenig!!

Dänische Kaviar-Sauce:

  • 1 Eidotter (hartgekocht)
  • 1 Eidotter (roh)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2 EL Neutrales Pflanzenöl Erdnuss, Traubenkern
  • 3 EL Sauerrahm
  • Pfeffer
  • 1 EL Kaviar

Sardellenquark:

  • 200 g Rahmquark
  • 4 EL Rahm
  • 1 EL Sardellenfilets ganz fein gehackt
  • Zitronen (Saft)
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)

(*) jede Variante ist für zwei Portionen bemessen.

Chili-Sauce: Alle Ingredienzien gut miteinander durchrühren und bis zum Servieren kühlstellen.

Sauce Tartare: Ei, Küchenkräuter, Gewürzgurke und Kapern klein hacken, mit Majo und Rahm mischen; mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Sauerrahm mit Dill: Sauerrahm, Dill und Pfeffer durchrühren und auf die Erdäpfeln Form. Mit Lachsstreifen garnieren.

Fenchel-Sauce: zu Beginn Topfen und Rahm mischen und dann den Fenchel hinzfügen. Mit den Gewürzen herzhaft abschmecken; gut durchrühren.

Dänische Kaviar-Sauce: Hartgekochtes Eidotter durch ein Sieb in eine geeignete Schüssel drücken. Rohes Eidotter mit dem Saft einer Zitrone durchrühren, mit dem passierten Eidotter kremig aufschlagen. Tropfenweise Öl darunterschwingen. Sauerrahm beifügen und mit Pfeffer nachwürzen. Kaviar zum Schluss vorsichtig unterziehen.

Sardellenquark: Topfen und Rahm durchrühren. Die gehackten Sardellen beifügen und nachwürzen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Saucen für Baked Patatos - 1

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 17.12.2015 um 11:57 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte