Sauce Rapide à la Bière

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Steaks (vielleicht mehr)
  • 1 EL Butter (geklärt)
  • 1 lg Zwiebel
  • 100 ml Bier (Rothaus Pils)
  • 4 EL Crème fraiche (vielleicht mehr)
  • Pfeffer und Salz adM

Rote Zwiebel klein hacken und in eine gut aufgeheizte gusseiserne Bratpfanne mit 1 El geklärter Butter schmeissen. An den Rand schieben, auf einen Haufen, damit sie nicht zu rasch braun werden. Fleisch daneben legen. Ich hatte drei Straussensteaks genommen (Tk, Aldi;)), anderes Fleisch geht aber ebenfalls. Zwei min scharf anbraten, auf die andere Seite drehen, zwei min auf der anderen Seite rösten. Inzwischen die Zwiebeln ein kleines bisschen hin und her schieben. Nun die gesamte Chose mit einem ordentlichen Schluck Bier löschen damit sich der Bratensatz löst, der macht das eigentliche Aroma der Soße aus. Flamme kleiner drehen.

Die creme fraiche (oder Sauerrahm, sollte egal sein) unterrühren und ein paar mal zwischen den Steaks mit dem Kochlöffel Slalom fahren. Salzen und Pfeffern. Feuer aus, Deckel drauf und 5-10 Min ruhen, Tisch decken. Dazu gabs Langkornreis, Erdäpfelpüree sollte ebenso gut passen.

Es hat für so eine primitive Soße überraschend gut geschmeckt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Sauce Rapide à la Bière

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte